• Nachhaltig hergestellt
  • Gut für Ihr Kind & gut für Sie
  • Made in Germany
  • Besuch uns auf Instagram

Wollwindeln waschen

Wolle ist eine wahres Hightech Material der Natur. Durch seine von Natur aus selbstreinigende und antibakterielle Eigenschaft müssen Kleidung und Windeln aus Wolle nur sehr selten gewaschen werden. Nach dem Tragen reicht es schon die Textilien auszulüften.

Wann sollten Wollwindeln gewaschen werden?

Vor dem ersten Gebrauch sollten generell alle Textilien gewaschen werden. Danach ist bei normaler Nutzung eine erneute Wollwindelwäsche nach ca. 4 Wochen nötig. Das Lanolin in der Windel ist dann aufgebraucht, sie wird undicht oder riecht nicht mehr frisch. Bei Stuhlkontakt ist das Waschen der Wollwindel ebenfalls notwendig. 

Zu Beachten ist das nach jedem Waschen das Wollfett aus der Windel gelöst wird. Deshalb ist nach dem Waschen immer auch das erneute Fetten notwendig. 

Wollwaschmittel

Für unsere Wollwindeln eignet sich jedes Wollwaschmittel. Wir empfehlen eine selbst gemachtes Wollwaschmittel aus der Wollwaschseife. Die Anleitung dazu steht am Ende dieses Blogbeitrags. 

Wie werden die Wollwindeln gewaschen? 

Wollwindeln werden am besten handwarm gewaschen. Man kann die Windeln per Hand ebenso wie in der Waschmaschine waschen. 

WASCHMASCHINE: Im Wollwaschprogramm bei 30° mit Wollwaschmittel waschen

HANDWÄSCHE: Mit etwas Wollwaschmittel in einer Schüssel mit handwarmen Wasser vorsichtig durchkneten. Danach noch etwas einwirken lassen und dann gründlich ausspülen. Auf Rubbeln oder Wringen sollte verzichtet werden.

FLECKEN: Bei Stuhlflecken empfiehlt sich die betroffene Stelle abzubürsten (mit der Wunderbürste) bzw. mit Wasser abzuspülen und dann mit der Wollwaschseife oder der Wollfettseife zu behandeln. Hierbei mit dem Seifenstück über den Fleck reiben und ausspülen bis der Fleck verschwunden ist. Die Wollfettseife hat den Vorteil dass die Windeln nach der Fleckenbehandung nicht erneut gefettet werden muss. 

Wollwaschmittel selbst herstellen

Wollwaschseife in feine Flocken reiben (oder bereits als Flocken kaufen - auch bald bei uns erhältlich). Die Flocken im Verhältnis 1/3 in heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen. 

--- 1 Teil Seifen Flocken und 3 Teile heißes Wasser ---

Schon ist das Wollwaschmittel fertig. Vor Gebrauch immer umrühren oder schütteln, kühl und dunkel lagern und nach 2-3 Monaten aufbrauchen. 

Quelle:

Dieser Blogbeitrag wurde nach eigener Erfahrung mit den genannten Hilfsmittel geschrieben und dient als Orientierung für die eigene individuelle Waschroutine. Als Informationsgrundlage diente das Ebook „Wollwindeln pflegen“ von Stoffwindelguru

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wollfettseife Lanolin Wollfettseife Lanolin
Inhalt 45 Gramm (13,11 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
Wollwaschseife - grüne Olivenkernseife Wollwaschseife - grüne Olivenkernseife
Inhalt 115 Gramm (3,39 € * / 100 Gramm)
3,90 € *